Jetzt erst recht! Der Blick nach vorn und die RunHappy-Tour


Leser und Twitter-Follower werden es mitbekommen haben: Das coolste Event aller Zeiten inklusive Wahnsinns-Verwöhnpaket von Brooks fand ohne mich statt. Eine heftige Erkältung genau eine Woche vorher machte einen Start, sowie eine Anreise als Zuschauer unmöglich. Das war hart. Richtig hart. Zumal ich auf Facebook und Twitter verfolgen konnte, wie viel Spaß die anderen Team-Mitglieder beim Strongman-Run am Nürburgring so hatten.

Ich kann immer noch nicht behaupten, dass mich das kalt gelassen hätte. Aber mein Zustand ließ mir überhaupt keine Wahl, so dass ich auch nicht Gefahr lief, unvernünftig zu werden. Alles Bedauern nützt nur nichts, und daher gilt es jetzt, nach vorne zu schauen.

In einem Anfall von „Jetzt erst recht!“ habe ich mich heute sofort für den Strongman-Run 2016 am Nürburgring angemeldet, und bin bei Brooks für Ferropolis vorgemerkt. Erstmalig ist die Anmeldung so früh geöffnet. Die Server gingen auch prompt in die Knie… Strongman ServerAber nach ein paar Minuten dann war’s erledigt. Kein ganz billiges Vergnügen… aber man bekommt ja auch eine Menge geboten.

Außerdem hab ich mich für den Fun Run im Rahmen des Salomon X-Trail in Breitnau (Schwarzwald) eingeschrieben – als persönliches Highlight werden meine bessere Hälfte und ich dort erstmals gemeinsam an den Start gehen. 🙂

Der X-Trail behauptet von sich, Deutschlands härtester Halbmarathon zu sein, was wohl vor allem den saftigen Höhenmetern geschuldet ist. Landschaftlich ist er sicher wunderschön. Ich habe mich allerdings in einem seltenen Anfall von Vernunft für die 10 km-Strecke entschieden, denn ich habe einfach noch so gar keine wirkliche Trail-Erfahrung, und möchte da nix riskieren.

Am 22.6. Gibt es dann noch ein kleines persönliches Highlight, was zwar kein Wettkampf ist, aber jede Menge Spaß verspricht: Die Brooks RunHappy-Tour kommt nach Stuttgart! 😎

Natürlich kommt sie auch in andere Städte, z.B.

10.06. Hamburg
11.06. Berlin
12.06. Hannover
13.06. Münster
14.06. Dortmund
15.06. Düsseldorf
16.06. Köln
20.06. Frankfurt
21.06. Mannheim
22.06. Stuttgart (sagte ich ja schon)
24.06. Zürich (CH)
26.06. München
28.06. Wien (AT)
30.06. Dresden
01.07. Leipzig

Aber Stuttgart liegt für mich natürlich ideal. 🙂 Vielleicht für den ein oder anderen Leser auch? Wäre echt schön, wenn man sich mal treffen könnte.

Anmelden kann man sich für die Events über Facebook hier (klick!).

Das Konzept der RunHappy-Tour ist folgendes:

„Mit der Run Happy-Tour 2015 setzt Brooks Maßstäbe. Dabei ist das Konzept denkbar einfach: Der Run Happy-Truck hält an ausgefallenen urbanen Locations und bringt Läufer aller Couleur bei lockerer Atmosphäre zusammen. Neben der Möglichkeit, Brooks-Schuhe zu testen, können sich die Läufer auf gute Musik, kühle Drinks und ein sommerliches BBQ freuen. Gelaufen werden maximal zehn Kilometer in einem Tempo, das alle mitgehen können. Erst am Tag der Veranstaltung wird bekannt gegeben, wo genau der Run Happy-Truck hält – die Strecke bleibt bis zum Schluss eine Überraschung. Der Startschuss für den Lauf fällt um 19 Uhr, wobei es sich lohnt, schon früher vorbei zu schauen. Denn auf die ersten Teilnehmer warten coole Gimmicks – auf alle anderen ein toller Lauf und die Chance, den Abend anschließend mit alten Bekannten und neuen Freunden ausklingen lassen.

Inspiriert wurde die Brooks Run Happy-Tour von den vielen urbanen Laufcrews, die sich zurzeit in ganz Europa bilden und die Großstädte von Autos und Industrie zurück erobern. „Wir wollen die Städte, in denen wir leben, neu betrachten,“ sagt Greb. „Wir laufen durch Industriegebiete, stillgelegte Lagerhallen und menschenleere Parkhäuser. Das wird ein völlig anderes Lauferlebnis. Auch durch das Miteinander, das bei uns absolut im Mittelpunkt steht.“

(Auszug aus der Pressemitteilung von Brooks)

Da freu ich mich wirklich schon drauf, und hoffe, dass ich dann endlich mal ein paar Leute, mit denen ich ständig per Twitter, FB oder Mail kommuniziere in „echt“ treffen darf. Hoffe mal, dass das Tempo „in dem alle mitgehen können“ auch moderat talentierte Läuferinnen mit einschließt. 😉 Immerhin ein kleiner Ersatz für den verpassten Strongman.

So langsam fühle ich mich besser und werde es morgen vielleicht mal mit einem gaaaaanz vorsichtigen Spaziergang versuchen.

Advertisements

19 Kommentare zu “Jetzt erst recht! Der Blick nach vorn und die RunHappy-Tour

  1. Du wirst jetzt gleich zweimal beim Strongmanrun starten?? Ferropolis und Nürburgring? Ich hoffe, dass es dir tatsächlich Spass macht. (Als ich Ferropolis gelesen habe, dachte ich erst Brooks hätte dir eine Reise nach Griechenland spendiert, aber google belehrt mich eines besseren.)
    X-Trails klingt gut und Höhenmeter bist du doch sowieso gewöhnt! Ist deine bessere Hälfte gerade mit dem Laufen angefangen? Ist bestimmt nett gemeinsam zu so einem Lauf zu starten.
    Weiterhin gute Besserung!

    • Das hoffe ich natürlich auch. Ich dachte, ich sichere mir einfach schon mal einen Startplatz. Wenn es richtig doof ist, dann kann ich den Startplatz auch abgeben. Das ist ganz praktisch. Mm, Griechenland wär jetzt auch nicht schlecht… 😉
      Meine bessere Hälfte läuft schon länger, aber eher sporadisch und kürzere Strecken, bisher hat sie noch nie den Wunsch geäußert, bei einem Lauf mitzumachen. Und jetzt plötzlich… 🙂 Dabei hat sie die wesentlich besseren sportlichen Voraussetzungen als ich. Gehört zu den Leuten, die eine Hantel nur anschauen müssen, um Muskeln aufzubauen, während ich zu denen gehöre, die eine Torte nur anschauen müssen, um die Waage nach oben zu treiben. Nun ja.
      Danke für die Besserungswünsche. Es wird langsam.

    • Danke!
      So häufig brauch ich das auch nicht, aber so hin und wieder mag auch der einsamste Wolf mal ein Rudeltier sein. 🙂
      Und ich freue mich echt drauf, manche online-Bekanntschaften persönlich zu treffen.

  2. Liebe Christiane,

    das schürt die Motivation, so viele Pläne, ich wünsche Dir, dass Du gesund bleibst.
    Schade, am 22.6. werde ich Dich wohl nicht treffen können, da hat meine Liebste Geburtstag, so dass ich da unabkömmlich bin…ich wünsch Dir aber viel Spass im Städtle 🙂

    Salut

    • Danke! Nachdem ich ja das letzte Mal im Oktober krank war, hoffe ich, dass es jetzt wieder für eine Weile hält.
      Oh, schade, dass Du nicht nach Stuttgart kommst. Aber die Liebste geht vor. Das würde ich nicht anders machen. Es sei denn, du packst sie ein und nimmst sie mit… 😀

  3. Na dann, das eine abgehakt, das andere geplant, und jetzt hast du noch genügend Zeit, um topfit zu sein. Viel Spaß und heile Knochen auf allen deinen Wegen ! 😎

    • Danke sehr! 🙂
      Ich werde die Zeit auf jeden Fall für weiteres Training nutzen!
      Was die heilen Knochen angeht, klopfe ich mal auf Holz – und das auch gleich für Dich mit. Ich denke morgen an Dich!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s