Projekt Neoprenanzug – wie so ein Testschwimmen abläuft

Ich bin ja totaler Anfänger, was Triathlon angeht. Ich weiß aber, was man neben einem Fahrrad unbedingt braucht: Einen Neoprenanzug, kurz „Neo“ genannt. Nun gut, eigentlich braucht man ihn nicht… wenn man halbwegs kältefest und ein guter Schwimmer ist, kann man eine Jedermann-Distanz locker ohne Neo schaffen.

Da leider weder Punkt 1 noch Punkt 2 auf mich zutreffen, brauche ich so ein Teil. Leider gibt es hier in der Gegend kein Sportgeschäft, in das man einfach so reinmarschieren kann, und sich einen hübschen Anzug von der Stange aussuchen.  Weiterlesen

Laufkater liest: „Die Philosophie des Laufens“

„Wir sollten uns anstrengen, unseren gesamten Mut zusammennehmen, jede Ablenkung ignorieren und kämpfen, um das eine Ziel zu erreichen.“

Diesen Motivations-Spruch hat nicht etwa irgend ein Star-Trainer rausgehauen, sondern good old Seneca (4 v. Chr. – 65 n. Chr.) Tja, die altenö römischen  Philosophen waren auf Zack, und die alten Griechen sowieso. Schließlich haben die auch den Marathon und die Olympiade erfunden. Und dass man beim Laufen bisweilen philosophisch wird, weil die Endorphine fröhlich durchs Hirn schwappen, hat wohl schon jeder mal erlebt.  Weiterlesen

Ich fühl mich so beta – Die erste Runde mit der Epson SF-810

Als Epson über Facebook 100 Tester für sein Spitzen-Ührchen suchte, dachte ich mir: „Klar, probier ich mal!“ Als ich dann tatsächlich ausgewählt wurde, dachte ich: „Yeah!“ als ich dann versuchte, meine Teilnahme am Programm zu bestätigen, dachte ich: „Oh, Sch…!“ denn der angegebene Link in der Mail funktionierte nicht. Und das scheint auch nach den Erfahrungen, die ich in der ersten Woche machen durfte, bisher ein bisschen programmatisch zu sein. Uhr hui, Software pfui.

Weiterlesen

Motivationshilfe für Neujahrsvorsätze: „Get ready to run“

Mandy, meine Blogger-Kollegin und ebenfalls Ambassador of RunHappy hat gemeinsam mit Carina ein e-book geschrieben. Das an sich ist ja schon eine tolle Sache. Noch toller ist, dass es sich um ein Buch für Laufeinsteiger handelt. Wer also 2016 mal dieses Laufen ausprobieren möchte, von dem alle immer reden, oder jemanden diesbezüglich ein bisschen stupfen will, hat hier eine wunderbare Motivationshilfe an der Hand. Mit „Get ready to run“ kann man eigentlich nichts falsch machen. Weiterlesen

Runhappy-Klamotten für den Herbst (teilweise sponsored)

Der Herbst ist eine großartige Zeit zum Laufen. Der Winter eigentlich auch. Und das Frühjahr erst! Und der Sommer!

Eigentlich ist jede Jahreszeit eine großartige Zeit zum Laufen, wenn man es genauer betrachtet.

Aber der Herbst – vor allem, wenn es so ein schöner wie dieses Jahr ist – der hat schon was. Nicht von Ungefähr finden ja auch viele traditionsreiche Läufe im Herbst statt.

Der Herbst hat aber auch seine Tücken, was das Wetter angeht. Um ihn voll genießen zu können, bedarf es einer gewissen Ausstattung im Kleiderschrank und Schuhregal. Weiterlesen

Hitzetaugliche Laufklamotten von Brooks: Das Distance Short Sleeve und die Racey 7“ Short im Test

Bei sommerlichen Temperaturen fragt man sich ja weniger: „Was ziehe ich an?“ Sondern eher: „Was ziehe ich aus?“

Nun, letzteres ist aufgrund gesellschaftlicher Konventionen nicht grenzenlos möglich, es sei denn, man ist um Mitternacht im Wald unterwegs, und selbst dort würde ich es nicht uneingeschränkt empfehlen. 😉

Schöne leichte luftige Laufsachen, die man am besten gar nicht spürt, sind da Läufers erste Wahl. Weiterlesen