Trainieren bei Krankheit – was macht Sinn?

Vorweg der „Beipackzettel“ zu diesem Blog: Ich bin kein Arzt! Ich bin aber ein echter Experte im Kranksein. Alles, was ich hier schreibe ist persönlich erprobt und funktioniert für mich. Ihr könnt es gerne für Euch ausprobieren, aber bitte, bitte, bitte, hört auf Euer Körpergefühl und im Zweifelsfall auch auf Euren Arzt oder Apotheker.

Mögliche Nebenwirkungen: Plötzliche Ermüdungserscheinungen beim Lesen. In dem Fall: Blog sofort absetzen und Katzenvideos anschauen.

Gut, nachdem das geklärt ist, zunächst ein paar Gedanken zum typischen Krankheitsverlauf. Weiterlesen