herbstlaub

Herbstimpressionen aus der unfreiwilligen Offseason

Jeder Triathlet, der was auf sich hält, macht sie: Saisonpause, Trainingspause oder Offseason. Der letzte Wettkampf ist vorbei und nach der langen Livestream-Nacht von Kona wird jetzt hart regeneriert.

Triathletisch infizierte Läufer – so wie ich – machen eher keine. Erstens mal sind meine bisher absolvierten 3 Sprintdistanzen ein bisschen weniger als das Pensum der „echten“ Triathleten, und zweitens geht es ja im Herbst eigentlich erst wieder so richtig los mit dem Laufen.  Weiterlesen

Regeneratioooooooon!

Gestern fühlten sich meine Beine wie durch den Fleischwolf gedreht – aua! Da half nur noch eins: Solemar!

Wie schön, dass wir hier von Kurorten umgeben sind, da ist so eine kleine Privatkur am Abend auch mal möglich. Neben den Massage-Düsen und diversen Möglichkeiten, sich mal richtig durchblubbern zu lassen, liebe ich vor allem das Schwebebecken. Mit 39° warmem Wasser und einem Salzgehalt knapp unterhalb des Toten Meers kann man sich mal für eine gewisse Zeit von der Schwerkraft befreien – und muss nur aufpassen, dass man dabei nicht einschläft oder in andere Entspannungswillige hineintreibt. Weiterlesen