Ein Hoch auf den Muskelkater!

Er ist zurück! Der wunderbare Schmerz vor allem nach der morgendlichen Autofahrt zur Arbeit, wenn das Auseinanderfalten der Beine und das Gehen auf den ersten 50 Metern von einem tief empfundenen „Autsch!“ begleitet wird.

Ich habe ihn lieben gelernt, bedeutet er doch, dass ich was getan habe, und dass mein Körper nach getaner Reparatur-Arbeit hoffentlich gestärkt daraus hervorgehen wird.

Ich stelle mir dann vor, wie lauter kleine Reparatur-Trupps ausrücken, um das in Mitleidenschaft gezogene Gewebe zu reparieren und im Idealfall haltbarer zu machen. Ich wette, das ist so ähnlich, wie wenn auf der Kommando-Brücke der Enterprise der rote Alarm ausgelöst wird. Weiterlesen