Run for the Sun 2015 – oder: wie fühlt sich ein einmonatiger Streak an?

Jepp. Das war’s. Der Run for the Sun 2015 ist rum. Heute ist der 1. Juli. 30 Tage täglich laufen liegen hinter mir. Was kommt? Was ist? Was bleibt? Und wie war’s?

Was bleibt, ist auf jeden Fall eine veränderte Perspektive.

Panoramaperspektive

Weiterlesen

Advertisements

Run for the Sun – Update with a lot of pictures

Well, I wanted to write a lot more about the RFTS 2015, but life – or work – got in the way. So it was either blogging or getting my runs in. Guess what I chose. 😉

Anyway… I’m still going, still having fun and I’d like to take you on a run through my last days of the Run for the Sun, showing mostly impressions of my running terrain. Come along! Weiterlesen

Trail Debut bei „Deutschlands härtestem Halbmarathon“ – der Salomon X-Trail-Run in Breitnau 2015

Als ich in Breitnau auf den Parkplatz – na gut, es war eine Park-Wiese – bog, und all die Laufgestalten sah, bedauerte ich es sofort, mich „nur“ für die 10 km Fun-Strecke gemeldet zu haben, anstatt mir „Deutschlands härtesten Halbmarathon“ einfach so voll und direkt zu geben. Vernunft ist blöd…

Als ich dann auf der Strecke war, war ich aber so was von froh, mich „nur“ für die 10 km gemeldet zu haben! Vernunft ist gut…

Aber der Reihe nach: Weiterlesen

RFTS Day 6 – rain, please!

We got up early today because we wanted to work on the greenhouse, but it was already quite hot at 7 a.m. We abandoned the project very quickly, not because of the heat, but because of the hard soil and inadequate tools. I had to go to the DYS-Store, and when I got back, the sun was already out and working hard. But there were thunderstorms announced in the afternoon, so I decided to wait for some refreshing water from the sky to get my run in.

Weiterlesen

RFTS Day 5 – Run for the shades

Did I mention the heat? I mean… it’s really hot here.

2015-06-05 13.28.58

So today’s run was more of a run for the shades than a run for the sun. I did a really slow and easy run, trying to keep the heart rate als low as possible, and I chose a route that went mostly through the woods. It has some hills though, which I had to walk in order to keep my heart rate happy. Weiterlesen

RFTS – Day 2,3,4

Coach… we’ll have to stop this! People are getting so many kilometers and miles in, that the sun just won’t stop shining!

It’s cozy 30°C at the moment and nobody can do a thing except lying around in the shadow.Tomo und Fee

Today I went for a tempo-run in the morning. But it wasn’t early enough. It was way too hot, but I’m a very stubborn (or maybe stupid) person and I wanted to keep the pace prescribed by my training schedule. Weiterlesen

Zeig mir dein Laktat! – Meine Leistungsdiagnostik 2015

Nachdem ich ja kürzlich erst lang und breit meinen Senf zu dem Thema verbreitet habe, hab ich es gestern selbst getan: Leistungsdiagnostik. (Hier bitte dramatische Musik einfügen!)

Das sieht so aus, dass man zu einer für einen freien Tag sehr unchristlichen Zeit aus dem Bett rollt, um die bessere Hälfte einzupacken und anschließend 80km nach Freiburg zur Sportmedizin zu fahren. Weiterlesen

Run for the Sun 2015 – und Neustart (wieder mal…)

Morgen geht’s los! Der Run for the Sun 2015 startet! Wer noch nicht weiß, was der Run for the Sun ist, kann das hier oder bei Coach Jeff direkt nachlesen.

Für mich wird der Run for the Sun auch den Neustart nach dem Infekt markieren, nachdem ich ja in England blöderweise einen Rückfall oder ein neues Viech eingefangen habe. Ich fühle mich jetzt wieder ganz gut, und denke, dass ich es morgen mit einer kleinen ruhigen Runde angehen kann. Weiterlesen

RFTS – das war’s dann wohl

Nach nur 27 Tagen musste ich meinen geplanten einmonatigen Streak jetzt beenden. 27 Tage. Das hätte noch nicht mal für den Februar gereicht. In der Nacht vom Freitag auf Samstag hat mich aus heiterem Himmel eine Rachenentzündung erwischt und damit jeden Gedanken ans Laufen unwiderruflich gestrichen. Freitag Mittag ging es mir noch bestens, ich hab ein kurzes Läufchen gemacht. Keinerlei Auffälligkeiten, Kurzatmigkeit oder Ähnliches. Und dann mitten auf der Abi-Feier, so gegen 20 Uhr: Zack! Die Feier musste ich natürlich noch durchziehen, das konnte ich den Schülern schlecht antun. So gegen Mitternacht fuhr ich dann in einer Art Nebel nach Hause. Weiterlesen

RFTS Day 26 – only 4 days left…

Oh, I really don’t want it to end… Although I had trouble getting up today in the morning, the run was really the best part of the whole day, which turned out to be quite ugly towards the end. I just give you a few keywords:

  • jam
  • stupid phone not cooperative
  • garage closing early because of the soccer game
  • jam
  • rental car doesn’t like to go fast
  • another jam
  • a HUGE repair-bill for my car
  • exhausted and broke…

Weiterlesen