Fakirlauf im Stadion

Jetzt muss ich diesen Blog leider mit einer Schimpftirade beginnen. Die zarter besaiteten Leser können ja mal ein bisschen weiter unten weitermachen, denn ich bin WÜTEND! 👿

Als ich heute morgen zu meiner gefürchteten Intervalleinheit (3x2200m) aufbrach, freute ich mich auf Einsamkeit und Ruhe im Stadion. Die Nachbarin sah mir diesmal nur kurz und verständnislos aus dem geschlossenen Fenster hinterher.

Kaum betrat ich das Stadion, sah ich es schon aus der Ferne, und aus der Nähe bestätigte sich dann der erste Eindruck:

2014-08-05 10.50.37 2014-08-05 10.50.52 2014-08-05 10.51.07 Weiterlesen