Besinnlich…


… ist es gerade nicht. Wer ist eigentlich auf die total bescheuerte Idee gekommen, die Adventszeit besinnlich zu nennen? Im Hauptjob ist die Hölle los, im Nebenjob sieht es nicht besser aus:eine Probe jagt die andere, Konzerte und Gottesdienste satt. Und dann kommen auch noch liebe und geschätzte Mitmenschen auf die Idee, Weihnachtsfeiern zu veranstalten. Raaaaaah!

Ja, auch ich mag die schönen Lichter in der Stadt, die Plätzchen, die Kerzen und in homöopathischen Dosen auch mal einen Weihnachtsmarkt, aber im Moment geht mir das alles auf den Wecker. (Bis auf die Plätzchen…) Das Nervenkostüm muss dringend ausgebessert werden.

Gott sei Dank kann ich laufen gehen. Das ist immer ein kleiner Urlaub. Die Zeit muss ich zwar irgendwo abknabbern, aber das ist es wert.

Wenn ich bei Minusgraden im Schneesturm einen Longrun mache, dann ist das meine Art, den Advent zu begrüßen.

Longrun Schnee

Und wenn dann der Gauger noch stilecht zugefroren ist, dann wird mir kurzzeitig fast weihnachtlich. 🙂

1. Advent Gauger

Laufen auf Schnee hat einfach was.

Laufen um diese Jahreszeit und bei solchen Wetterbedingungen garantiert aber außerdem noch etwas: weitgehende Ruhe und Einsamkeit. Und das ist mir gerade jetzt enorm wichtig.

Nein, ich bin kein Soziopath, aber im Beruf habe ich täglich mit SEHR vielen Menschen zu tun, und 90 % davon wollen was von mir. Bevorzugt alle auf einmal und sofort.

Da will ich dann in meiner Freizeit außer ein paar Auserwählten manchmal keinen mehr sehen. Da ist es mir lieber, den Schnee im Gesicht pieksen zu spüren, oder mich gegen den kalten Wind zu stemmen. Da kann ich mit mir und der Natur allein sein, mich auf meine Schritte und meinen Atem konzentrieren. Da bekomme ich auch wieder einen Blick für schöne Momente wie heute morgen.

Gauger Morgenstimmung

Und ja: Für solche Momente stehe ich auch mal vor 5 Uhr morgens auf und stelle mich jedem Wetter. Und danach bei ein paar Plätzchen vor dem Ofen, da kann es kurzzeitig besinnlich werden… bis der nächste Termin auftaucht.

In diesem Sinne: Euch allen einen schönen Advent, wie immer ihr ihn auch gestaltet. 😉

 

Advertisements

14 Kommentare zu “Besinnlich…

  1. Siehe es mal so … Andere geben sehr viel Geld aus, damit sie in Erfahrung bringen, wie man die Work-Life-Balance meistert … Du gehst einfach laufe und spürst sofort Deine WLB.

  2. Schnee… Da kann ich hier noch lange drauf warten. Vielleicht kann ich bis dahin auch wieder laufen – so im Februar oder so.
    Schön, dass Du Dir Deine Auszeiten holen kannst. Tatsächlich ist die Vorweihnachtszeit nur in Teilen besinnlich. Trotzdem – suche und genieße diese Momente.
    Viele Grüße
    Bianca

    • Der Schnee ist mittlerweile auch hier wieder weg. Mal sehen, was noch so kommt.
      Ich drück Dir die Daumen, dass auch Du noch zu Deinem Schneelauf kommst!
      Einen schönen Advent!

  3. Laufen tut einfach Körper und Seele gut! Ich fühle mich danach auch gleich viel ausgeglichener! Läufst du im Winter dann im Dunkeln? Morgens um 5 ist ja noch finstere Nacht. Das ist das Einzige was mich im Winter beim Laufen stört…

    Alles Liebe,
    Miri

  4. „Laufen auf Schnee hat einfach was.“ Was rutschiges?
    ——
    Und: „Gibt es eigentlich ein Gesetz, welches besagt, dass Rauchmelder Batterien bevorzugt zwischen zwei und 4:00 Uhr morgens leer sein müssen?“

    Ja Klar: murphys law

    • Murphys Verfassung, müsste es meiner Ansicht nach heißen, denn es gilt eigentlich immer. 😉
      Rutschig ist Schnee eigentlich nicht… es sei denn, es ist so ein angematschtes plattgefahrenes Zeug. Neuschnee ist hingegen super griffig und sehr angenehm zum Laufen – vorausgesetzt, er ist nicht zu tief.

    • Nee, das erwarte ich auch nicht, dass mir jemand dankt. Das Problem ist, dass ich meistens an 3 Orten gleichzeitig sein sollte. Ich genieße derweil die Plätzchen und die kleinen Auszeiten.

  5. Kann ich voll und ganz nachvollziehen. Leider liegt bei mir noch kein Schnee. Für mich gibt es aber nichts besinnlicheres als das Knatuschen im Wald zu hören, wenn ich den Boden berühre 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s